Berufswahl

Konzept zur Berufswahlvorbereitung:

In einem umfassenden Konzept sollen die Schülerinnen und Schüler auf die „heiße Phase“ mit der wichtigen Entscheidung für den richtigen Beruf vorbereitet werden. Die Berufswahl ist auch als zentrales Thema bei verschiedenen Unterrichtsfächern in den 9. Klassen verankert. Neben der Behandlung im Unterricht werden in Zusammenarbeit mit dem Berufsberater von der Agentur für Arbeit außerunterrichtliche Aktivitäten durchgeführt.


Die SchülerInnen werden das ganze Schuljahr hinweg immer über aktuelle Veranstaltungen von Unternehmen, Einstellungstests und vieles mehr informiert. Außerdem können die laufend aktualisierten Informationen an der Berufsinfowand eingesehen werden.

Folgende Veranstaltungen sind für die 9. Jahrgangsstufe geplant:

Berufsinfo-Tag auf der Chamlandschau

Alle 9. Klassen besuchen die Chamlandschau am Berufsinfo-Tag. Regionale Unternehmen präsentieren dabei jedes Jahr ihr Spektrum an Ausbildungsberufen. Die SchülerInnen können sich dort sowohl über die Firmen, als auch deren Praktikums-, und Ausbildungsangebote informieren.

Einführungsveranstaltung zur Berufsorientierung

Der Berufsberater von der Agentur für Arbeit stellt sich in allen 9. Klassen vor und gibt den SchülerInnen bei uns an der Schule erste Einblicke in die Berufswahl. Darüber hinaus informiert er über das Angebot der Agentur für Arbeit und steht als kompetenter Ansprechpartner zur Seite.

Berufswahltage

An mehreren Nachmittagen besteht die Möglichkeit verschiedene Firmen oder ein Hotel etc. zu besuchen, um sich vor Ort über einen vielleicht bereits ins Auge gefassten Beruf näher zu informieren.

Berufskundliches Seminar

Zu dieser Abendveranstaltung sind auch die Eltern ganz herzlich eingeladen. Vertreter verschiedener Firmen und Institutionen sowie weiterführender Bildungseinrichtungen kommen zu uns an die Schule und stellen ihre Ausbildungsberufe vor.

Betriebspraktika

Bereits Ende der 8. Jahrgangsstufe findet ein Praktikum während der Ferienzeit und eines während der Unterrichtszeit statt. Im Rahmen des Projektes „Compassion“ in der 9. Jahrgangsstufe sollen alle Jugendlichen Einblicke in soziale Berufe gewinnen.

Berufsmesse „Azubi live“

Im zweiten Schulhalbjahr findet die Berufsmesse „Azubi live“ im Landkreis Cham statt. Dort haben Jugendliche die Möglichkeit, sich über Berufe zu informieren, nach Praktikumsstellen zu suchen und Kontakte mit Ausbildungsbetrieben aufzunehmen.

Bewerbungsseminar

Mit verschiedenen Bausteinen werden die Schüler fit für Vorstellungsgespräche, Assessment Center oder die richtige Gestaltung von Bewerbungsunterlagen gemacht. Dabei werden einige Module vormittags stattfinden, zur Ergänzung können zusätzliche Angebote freiwillig am Nachmittag wahrgenommen werden.

Teilnahme am „Girls'Day“

Der Girls'Day findet in Zusammenarbeit mit dem Technik Campus Cham bzw. der Technischen Hochschule Deggendorf statt.