DIE OFFENE GANZTAGSSCHULE

Auch an der neuen Marienrealschule wird eine offene Ganztagesbetreuung angeboten.

Doch was genau ist die OGS eigentlich?

Die Marienrealschule bietet von Montag bis Donnerstag von 13:00 bis 16:00 Uhr eine offene Ganztagesbetreuung für alle Schülerinnen und Schüler an.

Mittags erfolgt zunächst eine längere Mittagspause und ein gemeinsames Essen. Das Lernen steht in der OGS an vorderster Stelle. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler von eigenen Lehrern der Schule bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben betreut. Diese stehen den Kindern mit Rat und Tat zur Seite. In den Arbeitsphasen werden die angemeldeten OGS-Schülerinnen und OGS-Schüler jedes Jahr von fürsorglichen Tutorinnen und Tutoren aus höheren Jahrgangsstufen beim Erledigen der Hausaufgaben und beim Lernen unterstützt, so dass durch gemeinsames Arbeiten und gegenseitige Förderung eine angenehme Lernatmosphäre entsteht. In der Freizeit stehen den Schülerinnen zahlreiche Möglichkeiten wie Basteln, Spiele und Sport zur Verfügung. Dabei steht immer das gemeinsame Miteinander im Vordergrund.

13:00 Uhr - 14:00 Uhr Mittagsessen und Mittagspause

14:00 Uhr - 15:00 Uhr Arbeitsphase in Stillarbeit

15:00 Uhr - 15:20 Uhr Pause mit der Möglichkeit, diverse Spielgeräte zu nutzen, im Sommer Außenbereich

15:20 Uhr - 15:50 Uhr Arbeitsphase, bei Bedarf weiterhin Stillarbeit, Abfragemöglichkeit,

                                        Vorlage der Hausaufgaben bei der Lehrkraft bzw. bei den Lerntutorinnen und Tutoren

ab 15:00 Uhr möglich: Bewegung, Spiel, Sport oder Entspannung

15:50 Uhr - 16:00 Uhr Aufräumphase